Spitzenreiter baut Tabellenführung weiter aus

Die 1. Volleyball Damenmannschaft des TV Gau-Algesheim bleibt weiterhin ungeschlagener Tabellenführer in der Verbandsliga Süd. Nachdem bereits beim ersten Auswärtsspiel Anfang Januar gegen die VVRP-Auswahl drei Punkte geholt werden konnten, gelang am Heimspieltag vergangenes Wochenende die Sensation.

Zu Gast bei den Rot-Schwarzen waren die Tabellenspitzenjägerinnen der SG REHAmed Südpfalz. Schon im Hinrundenspiel hatten die Gau-Algesheimerinnen gegen das technisch starke Team aus der Südpfalz zu kämpfen und gewannen damals nur knapp mit 16:14 Punkten im 5. Satz. Einen solchen Kraftakt wollten Trainer Frank Taggeselle und das Team diesmal vermeiden und setzten von Anfang an alles auf Sieg. Mit einer starken Aufschlagserie von Alexandra Theis gingen die Gau-Algesheimerinnen im ersten Satz schnell in Führung. Mit schnellen, gezielten Angriffen, aktiver Feldabwehr und gut gesetzten Blocks zwangen sie den Pfälzern ihr Spiel auf. Diese näherten sich ebenfalls mit einer starken Aufschlagserie nochmals an, konnten sich aber letzten Endes nicht durchsetzen, sodass der Satz mit 25:16 Punkten an die Heimmannschaft ging. Im zweiten Satz galt es Ruhe zu bewahren, da dieser Satz psychologisch sehr wichtig ist. Aber die Gau-Algesheimerinnen ließen sich nicht beirren und spielt auch hier kraftvoll und aufmerksam, sodass die Gegnerinnen teils gar keine Möglichkeit hatten ein effektives Angriffsspiel aufzubauen. Auch dieser Satz ging mit 25:15 Punkten an Gau-Algesheim. Im dritten Satz legten die Südpfälzerinnen etwas zu, hatten aber letzten Endes aufgrund der gut platzierten Aufschläge und der überaus starken Angriffe von Teamkapitänin Anna-Maria Schmitt und Außenangreiferin Ramona Marx nur selten die Chance ihr eigenes Spiel aufzubauen. Der dritte Satz endete ebenfalls deutlich mit 25:16 Punkten für das Team von Frank Taggeselle und baut die Punkteführung vor dem Tabellenzweiten weiter aus.

 

Im anschließenden Spiel gegen die TS Germersheim II führten Unkonzentriertheit und vielleicht auch der leichte Übermut aus dem vorherigen Spiel zu einem mehr als knappen Sieg im ersten Satz (28:26). Dass die Gau-Algesheimerinnen eigentlich anders können, stellten sie dann im zweiten Satz wieder unter Beweis und schickten die Gäste aus Germersheim mit 25:10 vom Feld. Aber auch dieser Triumph stellte die Konzentration im dritten Satz nicht vollends wieder her. Mit vielen eigenen Fehlern machten sich die Gau-Algesheimer Damen das Leben schwer, gewannen den Satz aber trotzdem mit 25:23 und verbuchten weitere 3 Punkte in der Gesamttabelle. Damit dominieren die Rot-Schwarzen weiterhin ungeschlagen die Verbandsliga Süd und haben mittlerweile einen 7-Punkte-Vorsprung zum zweiten Tabellenplatz.

 

Großer Dank seitens des Teams geht auch diesmal wieder an die zahlreichen Zuschauer in der Schloss-Ardeck-Sporthalle, deren lautstarke Unterstützung jederzeit die Motivation der Spielerinnen antrieb und für eine einmalige Atmosphäre in der Halle sorgte.

 

Ergebnisse des Heimspieltags:

TV Gau-Algesheim : SG REHAmed Südpfalz - 3:0 ( 25:16 / 25:15 / 25:16 )

TV Gau-Algesheim : TS Germersheim II - 3:0 ( 28:26 / 25:10 / 25:23 )

 

Für den TV Gau-Algesheim spielten:

A.-M.Schmitt, A.Theis, N.Klingler, R.Marx, C.Kunicke, J.Zimmer, S.Krum, N.Ecarius, V.Bender, L.Dietrich, E.Atikou